Navigation

Nehmen Sie an der Debatte teil!
Aussenpolitik
Sibilla Bondolfi, Schwerpunktthema: Aussenpolitik, Diplomatie, Entwicklungszusammenarbeit, Recht. Kürzel: sb

Wie kann man trotz Klimawandel eine wachsende Bevölkerung ernähren – haben Sie Ideen?

Eine wachsende Bevölkerung im Globalen Süden braucht mehr und mehr Nahrungsmittel (und im Globalen Norden wird weiterhin massig Fleisch konsumiert), folglich muss der Ertrag der Landwirtschaft gesteigert werden. Das passierte in der Vergangenheit mit Düngern und Pestiziden, oder durch Waldrodungen, mit denen neue Ackerflächen "gewonnen" wurden. Doch das belastete die Umwelt und das Klima. Der Klimawandel wiederum führt zu Dürren und Hungersnöten. Wie also müssen Landwirtschaft und Ernährung aussehen, um sowohl die Armuts- und Hungerbekämpfung als auch den Schutz von Biodiversität und Klima zu gewährleisten? Diskutieren Sie mit!


Diskutieren Sie mit!

Diskutieren Sie mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen. Diese Debatte wird über SWI weltweit in mehreren Sprachen geführt. Ihr Beitrag wird automatisch übersetzt.
Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.