Navigation

Wie sich der SAC in 150 Jahren verändert hat

Seit seiner Gründung im Jahr 1863 hat sich der Schweizer Alpen-Club (SAC) stark gewandelt. Lange Zeit war er ein national-konservativer Männerverein, zu dem Linke und Frauen zeitweise keinen Zutritt hatten. Heute wird er erstmals von einer Frau präsidiert. (Tagesschau SRF)

Dieser Inhalt wurde am 18. Juli 2013 - 11:00 publiziert

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diskutieren Sie mit!

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?